„Klackx – Aller Anfang ist leicht"

Mit der Entstehung des „Kulturhaus Klackx“ soll ein soziokulturelles Kulturhaus in der ländlichen Region Niederlungwitz (08371) entstehen.
Der Begriff „Klacks“ steht für Einfachheit, man kann ihn auch als Leichtfüßigkeit bezeichnen.

Hauptnutzer wird der Blinklicht e.V. aus Niederlungwitz sein. Weitere Vereine und Privatinitiativen können die Angebote und Räumlichkeiten nutzen.
Wir möchten einen kreativen, kulturellen Freiraum erschaffen, welcher für alle Menschen zur direkten und selbsterklärenden Nutzung bereitsteht.
Teils fertig konzipierte und ausgestattete Projekträume stehen nach Absprache für Workshops und Projektumsetzung zur Verfügung. Es gibt viele Möglichkeiten kreativ zu sein. Oftmals steht jedoch nicht nur eine Option alleinstehend da, sondern sie bildet Synergien zu weiteren Themenbereichen. Bei Musik spielen Gestaltung, Fotografie oder Film eine große Rolle. Beim Themenbereich Holzbearbeitung werden schnell Programmierung oder Bauzeichnungen wichtig.
Aus diesem Grund sollen unsere Kreativräume miteinander verbunden, unter einem Dach stattfinden. Somit entsteht eine Sensibilisierung für das „große Ganze“ und ebenfalls die Möglichkeit zum Ausprobieren und Wachsen eines jeden. Das Besondere: Fachleute stehen zur Seite und helfen bei neuen Schritten.
Neben den bereits durchdachten Konzepten wird ein Raum für wechselnde Ideen geschaffen werden.

"Der Plan"

Das bereits bestehende Gebäude und Gelände an der Pappelstraße soll für die Zukünftige Nutzung als Kulturobjekt umfassend saniert und umgebaut werden. Moderne Wärmedämmstoffe, Energiesparende Heizkonzepte, Barrierefreie Zugänge, entsiegelte Flächen und flexible Einrichtungskonzepte sollen dafür sorgen dass das Projekt auch die nächsten Jahre attraktiv und kostendeckend arbeiten kann.

Der Bestand

Die Vision

Impressionen

Seit 2018 finden rund um das Gelände der Pappelstraße 3 in Niederlungwitz verschiedene Veranstaltungen und Aktionen statt.